Digitale Rhetorik - So überzeugen Sie in Online-Meetings und Workshops

Die digitale Rhetorik beinhaltet weitestgehend die gleichen Elemente, wie die reguläre Rhetorik. Nur fordert das Format – mit Webcam über den Monitor – ein rhetorisches Umdenken, um auch in Online-Gesprächen den Beziehungsaufbau zu fördern und mit Persönlichkeit zu überzeugen. Dieser Workshop beleuchtet einige dieser Besonderheiten, die deutlich machen, warum zum Beispiel die Gestik auf ein Minimum reduziert werden muss, was es mit dem Blickkontakt auf Augenhöhe auf sich hat und was dazu beträgt, ob man in der Freund- oder Feindschublade des digitalen Gesprächspartners landet. Dafür machen wir einen kurzen Ausflug in die digitale Psychologie. Diese gibt uns Aufschluss über die Unterschiede in der Wirkweise und über die neuen Anforderungen an unsere Moderation und Gestaltung der Online-Formate, welche im Workshop intensiv beleuchtet werden.


Andrea Heitmann

Andrea Heitmann ist Trainerin und Coach für Kommunikation mit besonderer Expertise für «Digitale Auftrittskompetenz». In den letzten Monaten hat sie über 100 Workshops zu den Themen «Persönliche Wirkung in Onlinegesprächen», «Organisation und Durchführung von Onlinemeetings», «Methodenvielfalt online» etc. durchgeführt und bietet einen Onlinekurs zum Thema «Digitale Rhetorik» an. Sie ist Autorin des Buchs: «Online-Meetings, die begeistern! - Digitale Rhetorik mit Spaß und Struktur». Neben den firmeninternen und offenen Workshops macht sie Keynote Speeches und bietet Train-the-Trainer Seminare an. Auf LinkedIn ist sie sehr aktiv und teilt auch dort ihr Wissen. Mehr unter www.digitale-rhetorik.com und www.linkedin.com/in/andrea-heitmann/